langjährige Erfahrung & Kompetenz     schaffen Vertrauen!
  • Immobilien Umstädter
  • Immobilien Agentur Umstädter

Allgemeine Geschäftsbedingungen

für Verkäufer oder Käufer, Vermieter oder Mieter, Verpächter oder Pächter - hier kurz Auftraggeber genannt.

1. Angebote

Unsere Angebote, Mitteilungen und Eingaben sind ausschließlich für den Auftraggeber bestimmt und sind von diesem vertraulich zu behandeln.

Sie dürfen ohne unsere Einwilligung nicht weitergegeben werden. Bei Zuwiderhandlung haftet der Auftraggeber für den Schaden, der daraus entsteht.

2. Gewähr

Die Firma Immobilien-Agentur-Umstädter ist bemüht, nur einwandfreie Objekte in Bearbeitung zu nehmen. Für die Richtigkeit der Angaben kann jedoch keine Gewähr übernommen werden; daher sind unsere Angebote freibleibend.

Alle Angebote sind vor Vertragsabschluß nachzuprüfen. Zwischenverkauf bzw. -Vermietung oder -verpachtung bleibt vorbehalten.

Jegliche Haftung - gleich aus welchem Rechtsgrund - ist beschränkt auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

3. Vorkenntnis

Ist dem Auftraggeber ein Objekt bereits von anderer Seite angeboten worden, so ist er verpflichtet, uns dies unverzüglich mitzuteilen und nachzuweisen, woher er die Kenntnis des Objektes erlangt hat.

4. Tätigkeit

Die Firma Immobilien-Agentur-Umstädter ist auch berechtigt, für den anderen Vertragspartner tätig zu werden und mit diesem Provisionen zu vereinbaren.

5. Nachweis

Der Auftraggeber hat vor Abschluss eines Vertrages den Vertragsinteressenten zu befragen, ob unsere Firma zu dem beabsichtigten Vertragsabschluß durch Nachweis oder Vermittlung beigetragen hat.

6. Auftragserteilung

Sobald der Auftraggeber Verhandlungen mit dem anderen Teil aufnimmt, ist auf unseren Nachweis bezug zu nehmen.

7. Courtage

Unsere Courtage entsteht für den Nachweis eines Interessenten oder eines Objektes oder für die Vermittlung eines Vertragsabschlusses über das Objekt und ist zahlbar bei Abschluss eines notariellen Kaufvertrages bzw. eines schriftlichen Miet- oder Pachtvertrages.

Bei Ausübung eines Vermittelten Vorkaufsrechts entfällt eine zeitliche Begrenzung. Zahlungspflichtig ist der Auftraggeber sowie derjenige, der den Auftrag ohne ausreichende Vollmacht erteilt hat.

Die Höhe der Courtage richtet sich nach den ortsüblichen Sätzen bezogen auf den Objekt Standort.

Wir haben Anspruch auf Maklerprovision, wenn anstelle des von uns angebotenen Geschäfts ein Ersatzgeschäft zustande kommt, das in seinem wirtschaftlichen Erfolg, an die Stelle des ursprünglich bezweckten Geschäftes tritt,

z. Bsp. durch Enteignung, Umlegung, Zwangsversteigerung, Forderungserwerb, Tausch, oder Ausübung eines Vorrechtes.

8. Änderungen

Kommen andere Verträge oder Vereinbarungen in einer wie auch immer gearteten Form zustande als im Angebot genannt, so wird dafür unsere Provision fällig.

Wird anstatt des An- oder Verkaufs eine Vermietung, Verpachtung, die Einräumung eines Erbbaurechtes, eines dinglichen Wohnrechtes, eines Nießbrauchrechtes, eine Beleihung oder ein gleichartiges Rechtsverhältnis vereinbart, so ist bei Vertragsabschluß die hierfür ortsübliche Maklercourtage zu zahlen.

9. Aufhebung

Der Gesamtprovisionsanspruch bleibt auch dann bestehen, wenn der abgeschlossene Vertrag rückgängig gemacht oder infolge Anfechtung oder aus einem sonstigen Rechtsgrund hinfällig wird. In diesem Fall ist die Vertragspartei zur Zahlung der Gesamtcourtage verpflichtet, bei der der Grund zur Aufhebung des Vertrages liegt.

10. Verfügungsrecht

Die Übertragung eines Verfügungsrechts an einem Grundstück durch eine andere Rechtsform ist einem Grundstückskauf gleichzusetzen.

11. Bekanntgabe

Sobald ein Vertrag abgeschlossen wird, hat der Auftraggeber die Pflicht der Firma Immobilien-Agentur-Umstädter unverzüglich Mitteilung zu machen unter Bekanntgabe, der Vertragsbedingungen und der Vertragschließenden, auch dann, wenn der Abschluß nicht auf die Tätigkeit unserer Firma zurückzuführen ist, in diesem Fall allerdings ohne Angabe der Vertragsbedingungen.

12. Unwirksamkeit

Sollten Teile der Bedingungen aus irgendeinem Grunde unwirksam sein, so wird die Gültigkeit der übrigen Bedingungen nicht berührt.

13. Erfüllungsort

Erfüllungsort ist der Geschäftssitz, zuständiges Gericht Hochtaunuskreis in Bad Homburg.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden